podpedia — 02.03.06, 12:00:00

Voltaire

Voltaire , eigentlich François-Marie Arouet [fʀɑ̃ˈswa maˈʀi aˈʀwɛ] (* 21. November 1694 in Paris; ? 30. Mai 1778 in Paris) war einer der einflussreichsten Autoren der europäischen Aufklärung und gilt als wichtiger Vertreter des Deismus. In Frankreich hielt man ihn schon zu Lebzeiten für so bedeutend, dass man das ganze 18. Jahrhundert dort gern als ?le siècle de Voltaire? (?das Jahrhundert Voltaires?) bezeichnet. Mit seiner Kritik an den Missständen des Absolutismus und der Feudalherrschaft sowie auch am Deutungs- und Machtmonopol der katholischen Kirche war er ein Wegbereiter der Französischen Revolution. Seine wichtigsten Waffen im Kampf gegen seine ideologischen Gegner waren ein präziser und gemeinverständlicher Stil, Sarkasmus und Ironie.
Diese Audioversion basiert auf einer gekürzten Fassung des Orginalartikels aus der deutschsprachigen Wikipedia und untersteht der GFDL.
Mehr finden Sie unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Voltaire

Download MP3 8,5 MB

Einen Kommentar hinterlassen

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.